Abklärung von Amtes wegen - was bedeutet das?

Die Sozialversicherungen sind aufgrund der Untersuchungsmaxime verpflichtet, den rechtserhebenden Sachverhalt vollständig und korrekt abzuklären-

Das Sozialversicherungsgericht hat den Sachverhalt von Amtes wegen festzustellen und alle Beweismittel objektiv zu prüfen, unabhängig von wem sie stammen, und danach zu entscheiden ob sie eine zuverlässige Beurteilung des strittigen Leistungsanspruches gestatten. Insbesondere darf es beim Vorliegen einander widersprechender medizinischer Berichte den Prozess nicht erledigen, ohne das gesamte Beweismaterial zu würdigen und die Gründe anzugeben warum es auf die eine und nicht auf die andere medizinische These abstellt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0